Baustellen nehmen kein Ende


Stolberg war schon 2016 voll mit Baustellen, viele sind Fertig, andere sind noch in Arbeit. Ob der Kaiserplatz, der bis auf den hinteren Teil „fast Fertig“ ist, und aktuell am Umbau des Brunnens sowie dem Bau des Kupferpavillions gearbeitet wird. Oder die große Umgestalltung des Bastinsweiher, inklusive Brücke, neu gestalteten Grünflächen und weiteren Parkmöglichkeiten.

2017 werden weitere Straßen, sowie die Fortsetzung der Umgestaltung der „Talachse“ Rathausstraße.

Vollsperrung „Prämienstraße“ & „Ardennenstaße“

Die Prämienstraße in Münsterbusch sollte schon mitte März vollgesperrt werden, was durch eine aktuelle Prüfung für Kosten der Entsorgung des belasteten Bodens verschoben wurde. Wann genau die Komplettsperrung im Bereich zwischen Mauerstraße und Heinz-Kamps-Platz eingerichtet wird, ist noch nicht bekannt.

Für Kanal- & Straßenbauarbeiten ist die Ardennenstraße zwischen Sperberweg & Pirolweg seit Mitte März für einen Zeitraum von vorraussichlichen 5 Monaten vollgesperrt. Umleitungen sind Ausgeschildert.

Ende Baustelle Konrad-Adenauer-Straße und entfernung der Parkmöglichkeiten auf dem Büsbacher Markt.

Mit beendigung der Bauarbeiten an den Bushaltestellen auf der Konrad-Adenauer-Straße und den dadurch hinzugewonnenen Parkplätzen, wurde die Provisorische Parkplatzschaffung auf dem Markt wieder komplett entfernt und alle Absperrpfosten wieder Installiert.

Sperrung „Schellerweg“

Bis zum 29. April wird für die Verlegung von Gas- & Stromleitungen, der Schellerweg zwischen Europa- & Rathausstraße voll gesperrt sein. Das Stoffhaus sowie die dort ansässige Reinigung sie trotz Baustelle weiter erreichbar.

Sanierung und Umgestalltung der Rathaustraße – geplant bis 2019

Ab dem 02. Mai geht die am längsten andauernden Baustelle an den Start. Allerdings diesesmal aufgeteilt in Etappen. Den Anfang macht bis November der Teil der Rathausstraße zwischen Kaiserplatz und Steinfeldstraße. Zwischen der Bauzeit wird der Abschnitt in Richtung Rathaus zur Einbahnstraße.

Alle Jahre wieder – die Zweifaller Straße ist mit von der Partie

Auch dieses Jahr ist es wieder so weit – auf der Zweifaller Straße (L238) werden in der Höhe von Leoni Kerpen vom Landesbetrieb die Stützmauern des niedrieger gelegenen Fußwegs erneuert. Dazu wird die Landesstraße für zwei Wochen komplett gesperrt werden. Zudem wird 3 Wochen vor und nach der Vollsperrung der Verkehr mit Hilfe von Ampeln Einspurig an der Baustelle vorbeigeleitet. Ein genauer Baubeginn steht noch nicht fest, aber voraussichtlich im April wird begonnen.

No comments
Share:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.