Musik verbindet! – Der Song Contest „Dein Song für EINE WELT!“

Jeder trägt Verantwortung was mit der Welt passiert, und das vor allem das wir immer vernetzter und globaler Handeln als noch vor Jahren.  Dieses hat Auswirkungen auf andere Teile der Welt. Wir müssen Grenzen überwinden und anders denken und wie geht das besser als durch Musik. Und genau das ist der Grund warum es den Song Contest „Dein Song für EINE WELT!“ gibt.

Augen auf!

Vor zwei Jahren startete der erste Song Contest „Dein Song für EINE WELT!“ als Begleitmaßnahme des Schulwettbewerbs des Bundespräsidenten zur Entwicklungspolitik. 1300 junge Menschen machten mit und am Ende siegte der damals 17-jährige Andre Fischer mit seinem Song– „Augen auf“.

Auf in die nächste Runde

Nun geht der Song Contest in eine neue Runde und Kinder und Jugendliche von 10 bis 25 Jahren können ihren Song für Eine Welt bis zum 20. Juni einreichen.

„Wichtig ist natürlich, dass der Song sich inhaltlich mit globaler Entwicklung mit der einen Welt auseinandersetzt. Möglich sind alle Sprachen, allerdings muss der Song eine deutsche Strophe enthalten. Eine instrumentale Begleitung ist nicht unbedingt notwendig, es reicht eine eingesungene Melodie aus und der Songtext.“ erklärte die Projektleiterin des Song Contest von Engagement Global, Katja Winter

Prominente Paten zur Unterstüzung

Der Auftaktsong „Jetzt erst recht“ kommt in diesem Jahr von Fargo und Jamie Lee Kriewitz. Sie gehören mit Sänger Adel Tawil zu den prominenten Paten, die den Wettbewerb unterstützen.

Der den Song Contest sehr unterstützenswert findet, den dieser gibt den Jugendlichen die Möglichkeit ihre Gedanken, ihre Gefühle, ihre Weltanschauung und ihre Sicht der Dinge, die gerade auch bei uns tagtäglich passieren zu Papier zu bringen und in Musik zu verwandeln. “Das ist ein tolles Ding!” so Adel Tawil.

Grenzen überwinden und Jugendlichen eine Stimme geben – durch Musik und dem Song Contest „Dein Song für EINE WELT“ ist das möglich. Weitere Informationen zum Contest & zur Bewerbung findest du auch im Netz unter eineweltsong.de

No comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.