Noch bis voraussichtlich 28. August ist in Büsbach seit diesem Dienstag die Bischofstraße zwischen Lehmkaulweg und „Auf der Höhe“ aufgrund einer Straßen- und Kanalbaumaßnahme für den demnächst stattfindenden Neubau der Straße komplett für den Verkehr gesperrt.

Der Verkehr wird in dieser Zeit über den Lehmkaulweg, Aachener Straße, Konrad-Adenauer-Straße und umgekehrt umgeleitet. Auch die Linie 62 wird diese Umleitung nutzen, dazu wird die Aseag eine Ersatzhaltestelle im Lehmkaulweg einrichten.

Foto: Alexander Heinrichs